Mehr Effizienz im Rinderstall

Agrifirm bietet ein innovatives Sortiment an Rinderfutter für jeden Einsatz. In einem persönlichen Gespräch klären wir, welches Futter bei Ihren Kühen den besten Erfolg bringt.

Mehr Leistung im Schweinestall

In der Mast und in der Ferkelproduktion müssen alle Faktoren perfekt eingestellt sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Das gilt besonders fürs Futter.

Geflügel in Bestform

Die besten Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Geflügelhaltung ist ein speziell auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmtes Fütterungskonzept.

Lösungen für Heim- und Hoftiere

Die unterschiedlichen Bedürfnisse von Geflügel, Pferd, Wild und Co. werden regelmäßig von unseren kompetenten Agrifirm Beratern vor Ort ermittelt und fließen unmittelbar in die Produktion mit ein.

Wir suchen Sie

Als wachsendes Unternehmen können Sie bei Agrifirm einiges bewegen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen und eigene Ideen einzubringen. Bewerben Sie sich bei uns!

Neue Agrifirm Deutschland Zentrale

Unsere Zentrale hat Ihren neuen Sitz in Greven bezogen. Eine Übersicht der Daten der gewünschten Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.

Bei Fragen oder Anmerkungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

DairyMin Wetteraussichten

Steigende Temperaturen bedeuten ein Risiko für Ihre Milchviehherde. Mit der Hitzestress App von Agrifirm können Sie dem Sommer ganz gelassen entgegen sehen, denn das Programm warnt vor schwierigen Wetterlagen und gibt nützliche Tipps.

Während wir Menschen erst bei Temperaturen an die 30 °C so richtig ins Schwitzen kommen, können bei empfindlichen Hochleistungskühen bereits bei 20 °C erste Probleme auftreten.

Kontakt

Aktuelles

vorherige Beiträge
Rind
16. März 2016

Lebensleistung: Fütterung in der Transitphase – Basis für hohe Effizienz

Fachvortrag Agrifirm Deutschland von Herrn Dr. Pius Zinner. Die in den letzten Jahren steigende Milchproduktion in der EU hat zu einem verschärften Wettbewerb um die Zukunft bei den Milchviehhaltern geführt. Mit einer weiteren Ausweitung ist zu rechnen. Damit wird der Druck auf die deutschen Milchviehhalter weiter steigen. In Deutschland sind dafür gute Voraussetzungen gegeben. Und ...

Fachvortrag Agrifirm Deutschland von Herrn Dr. Pius Zinner.
Die in den letzten Jahren steigende Milchproduktion in der EU hat zu einem verschärften Wettbewerb um die Zukunft bei den Milchviehhaltern geführt. Mit einer weiteren Ausweitung ist zu rechnen. Damit wird der Druck auf die deutschen Milchviehhalter weiter steigen. In Deutschland sind dafür gute Voraussetzungen gegeben. Und trotzdem wird es notwendig sein, die Kosten zu minimieren, die Effizienz zu steigern. Ein wichtiger Faktor für kostengünstige Milchproduktion ist die Leistung und Gesundheit der Herde, ist eine hohe Lebensleistung. Nachwievor zeigt die Analyse, daß ein sehr hoher Prozentsatz der Betriebe – regional unterschiedlich – die Zielgröße von > 30.000 kg Lebensleistung nicht erreicht.
Mit dem Thema „Lebensleistung: Fütterung in der Transitphase – Basis für hohe Effizienz“ sollen die Zusammenhänge von Lebensleistung und Fütterung vorgestellt und daraus Konzepte abgeleitet werden. Abschließend soll die betriebswirtschaftliche Bedeutung von Lebensleistung für die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe erörtert werden.
Der Vortrag ist am 04.02.15 um 13:30 Uhr im „Weißer Saal“. Auf den AGRAR Unternehmertagen in Münster. Besuchen Sie uns auch auf unserem Messestand in der Halle Nord – Stand-Nr. 3302 Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen.

Ihr Agrifirm Team

Aktuelles
16. März 2016

Vom 3. bis 6. Februar 2015 finden wieder die AGRAR Unternehmertage in Münster statt.

Für eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Fachmessen Deutschland, die AGRAR Unternehmertage, öffnet das Messe- und CongressCentrum Halle Münsterland vom 3 bis zum 6. Februar 2015 wieder seine Tore. Zu den zentralen Themen zählen dieses Mal eine am Tierwohl ausgerichtete moderne Tierhaltung, Nachwuchsförderung und Ausbildung in der Landwirtschaft sowie der Generationswechsel und die Hofübergabe. Die Fachausstellung, die ...

Für eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Fachmessen Deutschland, die AGRAR Unternehmertage, öffnet das Messe- und CongressCentrum Halle Münsterland vom 3 bis zum 6. Februar 2015 wieder seine Tore. Zu den zentralen Themen zählen dieses Mal eine am Tierwohl ausgerichtete moderne Tierhaltung, Nachwuchsförderung und Ausbildung in der Landwirtschaft sowie der Generationswechsel und die Hofübergabe.
Die Fachausstellung, die jedes zweite Jahr im Zentrum der westfälischen Veredlungswirtschaft stattfindet, hat sich seit ihren Anfängen im Jahr 1997 einen ausgezeichneten Ruf bei Ausstellern wie Besuchern erworben und in Nordwestdeutschland als die Landwirtschaftsmesse schlechthin etabliert: Rund 33.000 Besucher kamen zur Ausstellung im vergangenen Jahr, mehr als 320 Unternehmen hatten die Halle Münsterland bis auf den letzten Platz belegt. Das ist auch im kommenden Jahr nicht anders: Die Messe ist bereits jetzt ausgebucht. Für die Bauern der Region sind die AGRAR Unternehmertage ein „Muss“: 95 Prozent haben nach der letzten Messe bekundet, im nächsten Jahr wieder kommen zu wollen. Und auch die allermeisten Aussteller sind zum wiederholten Mal dabei.
Auch wenn die Messe mittlerweile über die Grenzen Westfalens hinaus Kreise zieht, hat sie sich ihren regionalen Charakter bewahrt: Sie punktet mit einer engen Verbindung von Unternehmen und Landwirten sowie einer herausragenden Verortung in der regionalen Wirtschaft und bei örtlichen Händlern. Landwirte treffen sich hier zum ‚Klönschnack‘ und zum Austausch mit Berufskollegen, schätzen aber auch die vielen Fachvorträge und hochkarätigen Diskussionen mit Experten aus Politik und Wirtschaft. Und natürlich lassen sich in Münster prima Geschäfte machen, denn viele Besucher kommen trotz eines etwas raueren Investitionsklimas mit konkreten Investitionsvorhaben.

Allgemein
16. März 2016

Zu Gast bei Landhandel Wackertapp am 15. Mai 2014

Zu dieser Veranstaltung mit Vorträgen rund um die Schweinehaltung und anschliessenden Grillen, durften wir zusammen mit Herrn Wackertapp und Herrn Aymans und Team – 45 Gäste begrüssen. Marcus von Heimendahl (Agrifirm Fachberater Schwein), Rainer Wackertapp (Landhandel Wackertapp) und Herr Aymans (Kornblume Landhandel & Floristik Aymans) hatten folgendes Programm für die Veranstaltung zusammengestellt.

Zu dieser Veranstaltung mit Vorträgen rund um die Schweinehaltung und anschliessenden Grillen, durften wir zusammen mit Herrn Wackertapp und Herrn Aymans und Team – 45 Gäste begrüssen. Marcus von Heimendahl (Agrifirm Fachberater Schwein), Rainer Wackertapp (Landhandel Wackertapp) und Herr Aymans (Kornblume Landhandel & Floristik Aymans) hatten folgendes Programm für die Veranstaltung zusammengestellt.

weitere Beiträge

Über uns

Agrifirm ist 2010 durch den Zusammenschluss der zwei niederländischen Genossenschaften Cehave Landbouwbelang und Agrifirm entstanden. Durch die Fusion von KOFU und Strahmann am 1. Juli 2011 ist ein Unternehmen entstanden, das als kompetenter Ansprechpartner in der Landwirtschaft allen Unterstützung und Lösungen anbieten kann.

„Erfolg verbindet“ bringt die Unternehmensphilosophie auf den Punkt. Und das auf mehreren Ebenen. Denn Erfolg verbindet die Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Wir können nur dann erfolgreich im Markt bestehen, wenn wir als Team auftreten und ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem Menschen gerne arbeiten, Leistung anerkannt und gefördert wird.

„Erfolg verbindet“ uns auch mit unseren Kunden und Geschäftspartnern. Zuverlässigkeit, Know-how und Qualität machen uns zu einem starken Partner, mit dem man gerne zusammenarbeitet. Beste Qualität, innovative Produkte, eine sehr hohe Beratungskompetenz, Präsenz vor Ort und Mitarbeiter, die die Sprache der Landwirte sprechen, deren Probleme verstehen und lösen, verbinden uns mit unseren Kunden.

Ein starker Partner
Ein starker Partner
für die Landwirtschaft

Soziales aus Facebook